Allgemein

Der Fellwechsel …

…ist nicht zu unterschätzen.

Zweimal im Jahr hat das Pferd und nicht nur das Pferd, sondern auch der Hund ;-) damit zu tun. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Der Fellwechsel ist anstrengend, denn der Organismus wird auf eine andere „Zeit“ umgestellt und hieran sind alle Organe beteiligt – vor allem die sog. Entgiftungsorgane wie Haut, Leber, Nieren, Lymphsystem.

Bei jedem Individuum äußert sich dies anders, einige kommen gut damit klar, bei den meisten jedoch und das zeigt meine alltägliche Praxis, geht es mit mehr oder weniger großen „Problemen“ einher. Viele klagen über „Unrittigkeit“, nicht wirklich fit sein, Hautirritationen, Infekten, Rückenproblemen und und und. Doch die wenigsten kommen darauf, dass die Ursache nicht der Fellwechsel ist, sondern ein mehr oder weniger gut bzw. schlecht funktionierender Stoffwechsel. Interessanterweise hat eine von mir über mehrere Jahre durchgeführte Studie ergeben, dass die Lebewesen, bei denen der Stoffwechsel gut funktioniert auch weniger Probleme haben.

Wie erreicht man das?

Indem der Organismus regelmäßig entgiftet wird! Meine Kunden, die ihre Tiere regelmäßig entgiften,  d.h. den Körper clean halten haben auch weniger bzw. gar keine Probleme während der Zeit des Fellwechsels.

Dies gilt auch für andere Bereiche, doch dazu schreibe ich später noch in anderen Artikeln…

Wenn Ihr Fragen habt, wendet Euch gerne an mich und kommt gut durch den Fellwechsel :-)

2 Gedanken zu „Der Fellwechsel …“

  1. Mein Pferd bekommt deswegen Leinsamen, sollen ihn das erleichtern😊!
    Jetzt hab ich mal eine Frage – was kann ich einem Pferd geben wenn ihm z.B. sedieren auf dem Magen schlägt? Was hilft da am besten😊?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s