Aktuell, Allgemein, Homöopathie, Radionik - Bioenergetische Haaranalysen, Reiki

„Letzter Check“

Ungefähr vor einem Jahr wurde ich von einer Pferdebesitzerin zu ihrem Wallach gerufen und um Hilfe gebeten. Sie teilte mir damals mit, dass er „so einige Schwachstellen“ aufwies. Vor Ort machte der Wallach wirklich keinen guten Eindruck – er war nicht gut bemuskelt, hatte Rückenprobleme, war sehr schreckhaft, das Fell wirkte stumpf, das „Auge“ gefiel mir nicht, die Schleimhäute waren gelblich usw. .

Wir entschieden uns direkt eine Reikibehandlung durchzuführen und eine bioenergetische Haaranalyse anzufertigen.  Schon auf die erste Reikibehandlung zeigte er eine deutlich Reaktion, indem er wesentlich gelassener wurde. Die Ergebnisse der bioenergetischen Haaranalyse waren nicht so berauschend, es zeigte sich auch hier, das so einiges nicht in Ordnung war.  Er hatte z.B. ein sehr schwaches Bindegewebe, schlechte Stoffwechselaktivität, einen Impfschaden, eine alte Infektion des Respirationstraktes, die Schilddrüsentätigkeit war nicht okay, Magen- und Darmtrakt gestört und zusätzlich hatte er einen hohen Vitamin-/Mineral- und Spurenelementemangel.

All diese „Schwachstellen“ wurden von mir in enger Zusammenarbeit mit der Besitzerin sowie mit Absprache zwischen Tierarzt, Physiotherapeutin und Hufschmied homöopathisch behandelt. Während dieser Behandlungsphase habe ich den Wallach in gewissen Abständen immer wieder gesehen und er entwickelte sich prächtig.

Vor ein paar Tagen hieß es dann „Abschied nehmen“, denn die Besitzerin machte sich mit Ihrem Liebling auf den Weg nach Amerika. Auch diese Reise wurde im Vorfeld mit der Besitzerin gemeinsam geplant – Medikamente besprochen und die Vorgehensweise vor, während und nach der Reise genauestens festgelegt. Sowohl die Besitzerin als auch ihr Pferd wurden vorher noch zweimal mit Reiki behandelt – auch an unserem letzten Tag.

An diesem Tag habe ich mir dieses Pferd wieder einmal genauestens angeschaut und ich war so beeindruckt von seinem Aussehen, seinen genialen Fortschritten und seinem Verhalten! Noch vor einem Jahr hätte ich ihm eine solche Reise nicht sorglos zugetraut, heute jedoch war ich mir sicher, er wird alles perfekt meistern!

Diese gemeinsame Zeit hat wieder eindeutig gezeigt, je enger man ein Team schnürt um so genialer sind die Therapieerfolge! Ich möchte mich an dieser Stelle für das Vertrauen der Besitzerin und ihres Pferdes in mich bedanken – ich werde EUCH vermissen, aber dank meiner Therapieverfahren werde ich Euch beide auch weiterhin aus der Ferne behandeln.

Ich wünsche Euch eine gute Reise, einen entspannten Flug, ein wunderbares neues Zuhause und weiterhin so viel „Innigkeit“!

 

Aktuell, Allgemein, Homöopathie, Radionik - Bioenergetische Haaranalysen

Schlaganfall & Co.

Bei so wunderbaren Berichten von dreipunktecharlie bzw. der tollen Hundebesitzerin Sandra Musculus, brauche ich gar nicht mehr selber zu schreiben 😀

Hier könnt Ihr ihren Artikel über die Erkrankung und Genesung von Lis nachlesen:

http://dreipunktecharlie.de/2017/10/19/update-zu-lis-erkrankung/#more-2075

Es freut mich wahnsinnig immer wieder so geniale Ergebnisse mit alternativen Heilverfahren zu erzielen!

Wie J.W.v. Goethe schon sagte:

Welch eine himmlische Empfindung ist es seinem Herzen zu folgen…

Aktuell, Allgemein, Radionik - Bioenergetische Haaranalysen

Neues „Paket“

Jetzt gibt es ein neues Paket für Euch :

Eine Komplettbehandlung für € 480,–, die die nachfolgend aufgeführte Leistungen beinhaltet!

Eine bioenergetische Haaranalyse nebst Auswertung sowie Therapieplan und die anschließend notwendigen bioenergetisch aufbereiteten Medikamente, die gemäß Ergebnissen der bioenergetischen Haaranalyse notwendig sind, um die Genesung wieder herzustellen!

Wenn Ihr Fragen zu diesem Angebot habt, meldet Euch gerne bei mir!

Aktuell, Allgemein, Homöopathie, Radionik - Bioenergetische Haaranalysen, Reiki

Aktueller Stand zu meinem Beitrag „Sarkom beim Pferd“

Ich hatte ja versprochen Euch über den weiteren Therapieverlauf der 12 jährigen Haflingerstute, die ein Sarkoid hat, zu berichten.

Nun, wie Ihr auf den Fotos deutlich erkennen könnt, geht es ihr immer besser!

Auf dem linken Bild seht ihr das Sarkom (Stand 21.10.2016), das sich bis dahin fast komplett zurückgebildet hat, lediglich die obere Stelle ist noch nicht geschlossen. Im weiteren Verlauf (rechtes Foto, Stand 01.11.2016) schließt sich auch diese Stelle immer weiter.

Zusätzlich hat sich erfreulicherweise ihr Nervenkostüm unter der Therapie so gut stabilisiert, das man nahezu alles mit ihr machen kann 😉 Eine kleine Kostprobe seht ihr auf dem Beitragsbild! Hier könnt ihr auch sehen, dass das Sarkom von einem normalen Abstand aus, fast gar nicht mehr zu erkennen ist. Bei den obigen Fotos handelt sich um Nahaufnahmen,  auf denen man das Sarkom deutlicher sehen kann.

Selbstverständlich berichte ich gerne weiter über den Verlauf!

Aktuell, Allgemein

Ein Porträt

Elisabeth Ornauer von „Zauberwort – Worte bewegen Menschen“ hat einen wunderbaren Blogartikel über mich geschrieben, den ich Euch natürlich nicht vorenthalten will!

Ihr findet ihn hier: http://www.ornauer.at/lebensfreude-blog/carolin-hempel-hat-ein-grosses-herz-fuer-tiere/

Ich habe mich so sehr gefreut über diese schöne Beschreibung meiner Tätigkeit – vielen, lieben Dank auch an dieser Stelle noch einmal an Elisabeth Ornauer für ihre wertvolle Arbeit!

Aktuell, Allgemein

Neue Bekanntschaften

Ich habe einen Hund, eine Katze und ein Pferd – hierdurch schließt man immer wieder neue Bekanntschaften, meistens bei den Spaziergängen mit dem Hund.  Man trifft andere Hundebesitzer und manchmal passt es eben und man kommt ins Gespräch…Von einer dieser Begegnungen möchte ich Euch heute erzählen, denn das was diese Frau tut gefällt mir 🙂

Sie betreibt einen online shop, was ja nichts außergewöhnliches ist, aber die Artikel, die sie anbietet schon!

TOL-Store „Tiere ohne Leid“ http://www.tiere-ohne-leid.de/index.php/produkte/category/27-reinigung ist ein Internet-Store, den Ihr mal besuchen solltet, wenn Ihr an Artikeln, die tierversuchsfrei und vegan sind, interessiert seid!

Von Kosmetik über Pflege zu Haushaltsartikeln findet Ihr hier viele schöne Angebote. Außerdem werden Geschenktipps und Gutscheine angeboten.

Die Inhaberin war gerade wieder in England einkaufen – es lohnt sich also 😉 In England deshalb, weil sie dort einfach viel weiter sind, was solche Produkte angeht!

Sie steht zur Beratung zur Verfügung und ist jetzt auch auf dem „VEGAN  street day“ am Samstag (06.08.2016) in Dortmund mit ihren Produkten vor Ort. Hin und wieder verpackt sie auch kleine Proben zum testen 🙂

Eine super sympathische Frau, die mit Herz und Verstand bei der Sache ist und der man anmerkt, dass sie voll hinter den Produkten steht, die sie anbietet! Also, schaut Euch das mal an!